zurück zum Content


Home > Wettbewerbe & Preise

Wettbewerbe & Preise (Newsletter bestellen)

Einträge

Arbeitsgemeinschaft der bundesweiten Schülerwettbewerbe

http://www.bundeswettbewerbe.de/

Die Arbeitsgemeinschaft der bundesweiten Schülerwettbewerbe ist ein Zusammenschluss von staatlich anerkannten und gesamtstaatlich geförderten Schülerwettbewerben in Deutschland. Ihr Ziel ist es, für die Beteiligung an pädagogisch sinnvollen Wettbewerben zu werben und Wettbewerbe als schulergänzende Instrumente zur Begabungsentwicklung und Begabtenförderung im Bildungswesen zu profilieren. Die Wettbewerbe werden von der Bundesregierung, den Ländern sowie von privaten Stiftungen und Institutionen gefördert. Tausende von ehrenamtlichen Organisatoren, Aufgabenstellern und Juroren sind für die Durchführung der Wettbewerbe unentbehrlich.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Bio find` ich kuh-l - bundesweiter Schülerwettbewerb

http://www.bio-find-ich-kuhl.de/

Der Schülerwettbewerb ist eine Maßnahme des Bundesprogramms Ökologischer Landbaus.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

bio-logisch! Wettbewerb für Biologie für Klasse 5 - 10 - alle Schulen in NRW

http://www.bio-logisch-nrw.de/

Der Wettbewerb für Biologie für Klasse 5 - 10 - alle Schulen in NRW. bio-logisch! ist ein Einzelwettbewerb für Schülerinnen und Schüler, die über den Unterricht hinaus an biologischen Fragestellungen und Phänomenen interessiert sind. Die Neugierde und die Motivation zum Forschen soll unterstützt und gefördert werden.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

BundesUmweltWettbewerb am IPN

http://www.buw-home.de/

Das eigene Leben und das der anderen verbessern, dabei Spaß haben und in Action sein, das könnt ihr, wenn ihr am BUW teilnehmt. Dazu braucht Ihr Köpfchen und den Mut, auch mal ganz eigene Wege zu gehen. Also: Zeigt, was geht! Je nachdem wie alt Ihr seid, habt Ihr die Möglichkeit am BUW I (13 bis 16-Jährige) oder am BUW II (17 bis 21-Jährige) teilzunehmen. Eure Aufgabe ist es, eine umweltrelevante Fragestellung aus eurem eigenen Umfeld zu erkennen und zu untersuchen. Zum Beispiel könnt Ihr untersuchen, ob Asseln schädlich oder nützlich sind, wie an der Schule oder zu Hause mehr Wasser gespart werden kann oder ob der Friseurbesuch mit Dauerwelle und Strähnchenfärben umweltschädigend ist. Die von Euch gewählte Problemstellung kann im Bereich Natur, Ökologie, Klima, Wirtschaft, Gesellschaft, Konsum, Technik, Gesundheit oder Kultur einen Schwerpunkt haben. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren. Es können Arbeiten von Einzelpersonen oder Kleingruppen mit bis zu 6 Teilnehmer/-innen eingereicht werden oder von Projektgruppen in der Größe von 7 bis 20 Personen.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Chemie macht Spaß

http://www.chemie-macht-spass.de/

Ziel dieses Projekts bzw. Wettbewerbs ist die Förderung und Verbreitung von Chemieprojekten, die zur Begeisterung der Schüler für die Chemie beitragen können unter dem Motto: Chemie macht Spaß! Durchführung, Engagement und Präsentation sind entscheidend, nicht die Neuigkeit des Projekts.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Deutscher Studienpreis

http://www.studienpreis.de/

"Junge Wissenschaftler zu eigenständigen und unkonventionellen Forschungsarbeiten zu ermutigen und diese aus abgeschotteten Laboren und einsamen Studierstuben heraus in die Öffentlichkeit zu holen – das ist die Grundidee des Deutschen Studienpreises. Studierende und junge Forschende aller Fachrichtungen sollen im Wettbewerb miteinander ihre wissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen, um kreative Antworten auf die »Zukunftsfragen« unserer Gesellschaft zu formulieren. Deshalb lobt die Körber-Stiftung jährlich einen Wettbewerb für junge Forschung aus."

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Förderpreise des vdbiol

http://www.vdbiol.de/content/e4/e125/index_ger.html

Der Verband deutscher Biologen (vdbiol) vergibt mehrere Preise für den Nachwuchs in der Biologie. s dürfen nur Arbeiten eingereicht werden, die in dieser Form nicht schon an anderen Wettbewerben teilgenommen haben. Die meisten Preise werden zweijährlich im Jahr der vdbiol-Jahrestagung (2006, 2008) verliehen (Ausnahme die jährlich vergebenen Karl-von-Frisch-Abiturenten-Preise in den Bundesländern und der vdbiol-Studienpreis). Eingereicht werden können daher auch Arbeiten aus den letzten zwei Jahren vor dem Ausschreibungsjahr. Die Einreichfristen von Arbeiten sind in der Regel am Beginn des Jahres.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Internationale Biologie-Olympiade

http://www.biologie-olympiade.de/

Internationale Biologie-Olympiade - ein Schülerwettbewerb in Deutschland. Die Internationale Biologieolympiade (IBO) wurde 1989 von sechs Nationen gegründet und im Jahre 1990 zum ersten Mal ausgetragen. Sie ist ein jährlich wiederkehrender Schülerwettbewerb, der der Förderung biologisch begabter Schülerinnen und Schüler insbesondere der Sekundarstufe II im Fach Biologie dient. Der Wettbewerb wird auf nationaler und internationaler Ebene vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Die Organisation des nationalen Wettbewerbs, bei dem vier Kandidaten für die Olympiamannschaft ausgewählt werden, liegt beim IPN.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Jugend forscht

http://www.jugend-forscht.de/

Der Wettbewerb "Jugend forscht" richtet sich an junge Menschen bis 21 Jahre, die sich für Naturwissenschaften, Mathematik und Technik interessieren. Für die bis 15 Jahre alten Schülerinnen und Schüler gibt es den Wettbewerb "Schüler experimentieren". Stichtag für das Alter ist jeweils der 31. Dezember des Anmeldejahres.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Jugend-forscht-Club Saar e.V.

http://www.jfcs.de/

Gegründet wurde der Jugend-forscht-Club Saar e.V. (JFCS) von ehemaligen Teilnehmern des Wettbewerbes Jugend-forscht. Er ist ein Verein für JEDEN! Wie man schon an unserem Namen sieht, sind wir ein Verein, der sich zum einem mit "Jugend-forscht" beschäftigt, zum anderen aber sind wir ein "e.V.", ein sogenannter eingetragener Verein, also im Grunde genommen ein Club wie jeder Turnverein, Fussballverein, Tennisclub etc. Wir haben Mitglieder, veranstalten Clubtreffs, machen Vereinsfahrten im Jahr, Besichtigungen interessanter Firmen, Unternehmen und Einrichtungen, und vieles mehr. Doch in gewisser Weise unterscheiden wir uns von anderen Vereinen: wir beschäftigen uns nämlich mit Naturwissenschaft und Technik und natürlich auch mit den Wettbewerben "Jugend-forscht" und "Schüler-experimentieren". Darüber hinaus bieten wir auch Arbeitsgemeinschaften an: Chemie, Physik, Astronomie, ... ; sowie ein geselliges Clubleben. Wir verfügen über eine eigene Clubzeitschrift, die "TNT light", die über Clubaktivitäten, Wissenswertes aus Naturwissenschaft und Technik, und anderes informiert.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft

http://www.klaus-tschira-preis.info/

Zur Verständigung mit der Öffentlichkeit müssen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lernen, neben ihrer Fachsprache auch eine für Laien verständliche Sprache zu beherrschen. Wer sich nicht verständlich ausdrücken kann, darf in der Gesellschaft kaum auf Verständnis hoffen. Mit KlarText, dem Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft, zeichnet die Klaus Tschira Stiftung gGmbH die allgemein verständliche Darstellung von herausragenden Ergebnissen mathematisch-naturwissenschaftlicher Forschung aus und fördert damit den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Exzellente junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werben mit ihren Texten für eine stärkere gesellschaftliche Unterstützung ihrer Disziplinen.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Nachwuchspreis der Georg-Agricola-Gesellschaft

http://www.georg-agricola-gesellschaft.de

" Die Georg-Agricola-Gesellschaft ist eine der ältesten Einrichtungen der Forschungsförderung Deutschlands. Sie fördert die Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik u.a. durch die Unterstützung * des wissenschaftlichen Nachwuchses (durch Preise und Druckkostenzuschüsse), * von interdisziplinärem Forschungsaustausch, * von Publikationen neuer Forschungsergebnisse, * von Editionen seltener historischer Quellenwerke. Auf diesen Seiten können Sie Näheres zum Aufgabenbereich der Gesellschaft und zu den einzelnen Fördermaßnahmen, wie z.B. der Nachwuchsförderung, erfahren. Weiterhin werden die Organe des Vereins, der Vorstand und der wissenschaftliche Beirat, vorgestellt."

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

NaturTageBuch

http://www.naturtagebuch.de

Der Bundeswettbewerb NaturTageBuch - ein Natur-Erlebnis-Wettbewerb für Kinder in ganz Deutschland von 8 bis 12 Jahren. Der Wettbewerb ist ein Projekt der BUNDjugend, er findet jedes Jahr statt.
Kinder können allein, zusammen mit Freuden oder mit der ganzen Schulklasse teilnehmen.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Preis der DGBMT aus der Stiftung der Familie Klee

http://www.dgbmt.de/VDE/Fachgesellschaften/DGBMT/Ehrungen-Preise/Klee-Preis.htm

Die DGBMT vergibt - abhängig von der Qualifikation - jährlich den "DGBMT-Preis der Stiftung-Familie-Klee zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses".

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen

Unterricht innovativ - Wettbewerb für Lehrkräfte

http://www.unterricht-innovativ.de/

Dieser Wettbewerb will Lehrkräfte, die in der Praxis an Schulen des Sekundarbereichs (ab Klassenstufe 5, Sek. I und Sek. II inkl. beruflicher Schulen) in Deutschland innovativ unterrichten öffentlich anerkennen, auszeichnen und entsprechende Unterrichtsmodelle zur Anregung verbreiten.

Ihre Rezension Ihre Stimme zu Ihren Lesezeichen